Naturwald Wispertaunus

Laubwald-Urwald von morgen

Kurzbeschreibung

Im Rheingau-Taunus befindet sich mit knapp 22.000 Hektar das größte zusammenhängende Waldgebiet in Hessen. Der Naturwald Wispertaunus ist Teil davon und über 1.000 Hektar groß. Seit 2016 entsteht hier ein Urwald von morgen: Buchen und Eichen dürfen krumm wachsen, uralt werden und irgendwann umfallen. Dann entsteht neues Leben. Der wilde Wald mit seinen naturnahen Bächen, wie die Wisper, ist eine wahre Schatzkammer der biologischen Vielfalt. Hier leben viele seltene Arten wie Bechsteinfledermaus, Wildkatze und Feuersalamander.

Highlights

  • Teil des größten, unzerschnittenen Waldgebietes in Hessen
  • Besonders hohe Artenvielfalt, darunter viele seltene Arten wie der Schwarzstorch und der Hirschkäfer
  • Rückkehr des atlantischen Lachs in die Wisper

Lage

Hessen

Größe

1.088 Hektar

Wildnis erleben

Zahlreiche Wanderwege laden zum Entdecken des Wispertaunus ein. Eine gute Übersicht bietet www.wisper-trails.de

Kontakt

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Mainzer Straße 80
65189 Wiesbaden

www.umwelt.hessen.de