Karl Friedrich Sinner-Ehrenkolloqium

„Wildnis zu betreten, ist wie eine Reise in ein neues unbekanntes Land.“  Karl Friedrich Sinner

Mit dem Ehrenkolloquium am Freitag, 16. März 2018, wollen der Nationalpark Bayerischer Wald und der Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, EUROPARC Deutschland, Karl Friedrich Sinner als Person sowie sein vielschichtiges Lebenswerk würdigen. Gleichzeitig soll mit der Veranstaltung ein Zeichen dafür gesetzt werden, dass seine Arbeit und sein Engagement auf fruchtbaren Boden gefallen ist und verantwortungsvoll weitergeführt wird.

Das Programm und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier: Einladung Ehrenkolloquium Karl Friedrich-Sinner