Einträge von Wildnis in Deutschland

Sachverständigenrat für Umweltfragen fordert mehr Raum für Wildnis‬ in ‪Deutschland‬

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) fordert in seinem an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks übergebenen Umweltgutachten 2016 eine anspruchsvolle und integrative Umweltpolitik. Dazu zählen auch die Schaffung und der Erhalt von Wildnisgebieten, in denen sich Natur ohne menschliche Eingriffe entwickeln kann. Sie kommen aber im dicht besiedelten Deutschland kaum noch vor. Diese Gebiete sind wichtige Lebensräume für viele […]

Wildnisstiftung bietet ab 1.9.2016 Bundesfreiwilligendienst im Raum Jüterbog an

Jüterbog/Luckenwalde/Treuenbrietzen, 3. Mai 2016. Natur erleben, Berufserfahrung sammeln und mit eigenen Händen Gutes tun – ein Freiwilligendienst bei der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg bietet vielseitige Möglichkeiten. Das Stiftungsbüro in Jüterbog sucht wieder Bewerber für den Einsatz im Wildnisgebiet. Wer ab dem 1. September 2016 in das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BuFDi) starten will, […]

Ein Jahr Nationalpark Hunsrück-Hochwald: SWR zeigt Menschen im Einsatz für die junge Wildnis

Ein Jahr ist es her, da wurde der erste Nationalpark im Hunsrück-Hochwald eröffnet. Hartmut Hoffmann ist dort einer von 26 Rangern. Im SWR-Interview spricht er über seine spannende Arbeit, die neu entstehende Wildnis, Hangmoore, Wildkatzen, den Gewinn für die Region und warum der Hunsrück „so exotisch wie ein Nationalpark in den USA“ sein kann. Mehr über die Rangerarbeit zeigt der Beitrag „Ein […]

Studie: Attraktive Wildnis – Gäste kommen wegen Nationalpark in die Eifel

Der Nationalpark Eifel hat sich einer Untersuchung zufolge zu einer touristischen Attraktion entwickelt. Seit 2007 verdoppelte sich die Zahl der Besucher auf 870 000 im Jahr. Jeder zweite Tourist kommt wegen des Nationalparks in die Region. Ebenso bleiben die Übernachtungsgäste mit 4,6 Tagen spürbar länger als damals. Auch auf die Frage wie viel Umsatz und Arbeitsplätze die […]

„Goitzsche Wildnis – 15 Jahre Wildnis aus zweiter Hand“ als Bildband erhältlich

Ende der neunziger Jahre wurden im Osten Deutschlands großflächig Flächen in alten Tagebauen privatisiert. Diese Flächen waren groß, unzerschnitten, und bereits in unterschiedlichen Sukzessionsstadien. Gute Voraussetzungen für neue Wildnisgebiete. So entschied der BUND ein Modellprojekt vor den Toren der alten Chemiestadt Bitterfeld anzustoßen. Ziel des Projekts war die Integration von Wildnis in die umliegende Kulturlandschaft, die mittlerweile […]

„Naturschutz-Offensive 2020“ des Bundesumweltministeriums: Wildnis – Freiheit für das Abenteuer Natur

Die „Naturschutz-Offensive 2020 – für biologische Vielfalt“ des Bundesumweltministeriums umfasst 10 prioritäre Handlungsfelder. Wildnis ist eines davon. Hier ein Auszug: Wildnis – Freiheit für das Abenteuer Natur Gebiete, in denen Natur wirklich Natur sein darf, sind selten in Deutschland, viel zu selten. Gerade 0,6 Prozent der Fläche unseres Landes kann man aktuell als großflächige Wildnis- oder […]