30.-31.3.2017, Frankfurt am Main

„Wildnis stiftet an, sich lebendig zu fühlen.“ Zu diesem Fazit kommt der National Geographic in seiner November Ausgabe 2016. Mehr Raum für Wildnis in Deutschland – das fordern nicht nur Sachverständigenrat für Umweltfragen und Bundesregierung. Doch um dieses Ziel Wirklichkeit werden zu lassen, bedarf es neben den nötigen Flächen nach wie vor auch eines lebendigen Austausches. Deshalb laden wir Sie herzlich zur Tagung „WOW WILDNIS! Gute Gründe für mehr Wildnis in Deutschland.“ am 30. und 31.3.2017 in Frankfurt am Main ein.

Wild ist in, wild verkauft sich gut. Werbung für Geländewagen ohne eine grandiose Naturlandschaft? Undenkbar. Eine Funktionsjacke ohne einen Gipfelgrat im Hintergrund? Schwer verkäuflich. Warum springen wir auf Wildnis-Werbung an? Was steckt hinter dieser Sehnsucht? Wie wirkt sich Wildnis auf Körper und Psyche aus und wie können wir die Wildnispräsenz in der Werbung nutzen, um Wildnisgebiete in Deutschland zu schützen? Diesen und weiteren spannenden fachlichen Wildnis-Fragen wollen wir nachgehen. Sie erwartet ein abwechslungsreiches, zweitägiges Programm mit Fachvorträgen, Diskussionen und Workshops. Neben praktischen Tipps für die Kommunikation im eigenen Arbeitsumfeld wird es genügend Zeit für den Austausch untereinander geben.

Termin:

Donnerstag, 30.03. –
Freitag, 31.03.2017

Veranstaltungsort:

Zoogesellschaftshaus, Zoo Frankfurt

Veranstalter:

Wildnis in Deutschland